Start » Unser Hotel » Unser Service »

Impressum

Strandhotel Monbijou GmbH

Andreas-Dirks-Straße 6
25980 Westerland/Sylt

Geschäftsführer: Willi Lammersen

Telefon 0 46 51 / 9 91-0
Telefax 0 46 51 / 2 78 70
eMail: info@hotel-monbijou.de

Steuernummer: 15 / 291 / 15679

Handelsregister Flensburg HRB 10571

Unsere Geschäftsbedingungen

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag. Herausgegeben von der Fachgruppe Hotels und verwandte Betriebe im deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA)

1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Die Reservierung des Zimmers bezieht sich nur auf die Qualität, jedoch nicht auf ein bestimmtes Zimmer.
Ankunftszeit ist verbindlich zwischen 15:00 bis 20:00 Uhr vereinbart, falls sie nicht vorher anders schriftlich bestätigt wurde. Am Abreisetag ist das Zimmer bis 12:00 Uhr zu räumen.

3. Der Hotelier ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten.

4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Hotelier ersparten Aufwendungen (20%).

5.1. Der Hotelier ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.

5.2. Bis zur anderweitigen Vergebung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Abschnitt 4 errechneten Betrag zu bezahlen.

Haftungsausschuß

Bei unserem Internetauftritt, unserer Homepage, Links, Preisen und verfügbaren Zimmern handelt es sich um freibleibende Angebote. Eine vertragliche Bindung von Seiten des Hotel Monbijou wird bezüglich der Preise und Belegzeiten noch nicht abgegeben. Für die vertragliche Bindung ist entscheidend der Abschluss eines schriftlichen Vertrages, der von beiden Seiten unterzeichnet ist.

Verbraucherschlichtungsstelle

Der Hotellier verpflichtet sich nicht, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Design und Programmierung

Sylter Seiten, Sylt www.sylter-seiten.com

  Weiter